Aktuell

Papst Franziskus warnt vor einer "Diktatur des Funktionalismus" in der Seelsorge! (10.05.2019)

Geschrieben von (pm) am 10.05.2019
Aktuell >>

Papst Franziskus:

Wenn sich die Kirche heutigen Herausforderungen in einer Metropole wie Rom stellen wolle, dürfe sie nicht der "Sünde" verfallen, alles neu ordnen und schick gestalten zu wollen, sagte er am Donnerstagabend vor Priestern und anderen Mitarbeitern der Diözese Rom.

Er kenne eine Diözese - den Namen wolle er nicht nennen - "die mehr Mitarbeiter hat als der Vatikan", so der Papst.

Dort entfernten sich aber jedes Jahr immer mehr Menschen von Christus, weil man nach ausgewogener Funktionalität strebe: "Sie sagen, sie hielten Synoden, aber sie reorganisieren nur - und damit kann der Heilige Geist nichts anfangen."

"Der Heilige Geist versteht keine Ausgewogenheit", so Franziskus unter spontanem Beifall.

Quelle: http://www.kath.net/news/67893

Ein Stadtpfarrer: "Rom ist Missionsland geworden".

Der sonntägliche Gottesdienstbesuch sei auf 9 bis 10 Prozent gesunken!


Letzte Änderung: 10.05.2019 um 19:25

Zurück